Berufsorientierungstag mit Klasse 8

19.12.2017 | Schnuppertag in verschiedenen Berufsfeldern

Am 19.12.2017 stand für uns, die Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse der Schule am Taurastein, Schule zur Lernförderung Burgstädt, ein besonderer Ausflug auf dem Programm.

Das Freie Berufsschulzentrum „Fritz Müller“ gGmbH in Mittweida hatte zum Orientierungstag eingeladen. Nach ca. 40 Minuten Busfahrt und Fußmarsch trafen wir vor Ort ein. Wir wurden freundlich in der Ausbildungsstätte begrüßt und unseren Wünschen entsprechend in 5 Gruppen eingeteilt. Außer uns waren noch 2 weitere 8. Klassen anderer Schulen anwesend.

Im Bereich Ernährung / Hauswirtschaft haben wir zu dem Thema „Oh, es riecht gut“ leckere Plätzchen gebacken. In der Gruppe „Weihnachtlich verzieren“ arbeiteten wir mit Serviettentechnik. Eine dritte Gruppe stellte unter dem Motto „Weihnachtliches gebunden und gesteckt“ Weihnachtsgestecke her. Die Holztechnikgruppe bearbeitete Kerzenleuchter.

Im Bereich Agrarwirtschaft konnten wir etwas Weihnachtsduft in den Raum bringen, indem wir schöne Duftbälle kreierten.

Es war für uns sehr interessant, in den verschiedenen Projekten tätig zu sein, denn

jeder stellte seine Fähigkeiten und Fertigkeiten in den verschiedenen Bereichen unter Beweis.

Gegen Mittag gab es für alle zur Stärkung Würstchen, Brötchen und ein Getränk.

Zum Abschluss konnten wir die selbst erstellten Produkte mit nach Hause nehmen. Für einige von uns war dies vielleicht noch die passende Geschenkidee für das bevorstehende Weihnachtsfest.

Wir möchten uns recht herzlich bei den Mitarbeitern des Freien Berufsschulzentrums „Fritz Müller“ gGmbH Mittweida für den gelungenen Tag bedanken.

Die Lehrkräfte hatten wirklich viel Geduld mit uns.

 

Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse der Schule am Taurastein Burgstädt