Unser Tag der offenen Tür war ein buntes Fest

03.07.2019 |

Zwischen 09:30 und 13:30 Uhr haben Groß und Klein unser vielfältiges Angebot mit allen Sinnen ausprobiert.

 

Nach einem tollen Eröffnungsprogramm in der Pausenhalle, gestaltet von unserem Chor, zwei Judokas und dem Zauberer Herrn Mika unter der Moderation unserer Direktorin Frau Lorse entschwärmten alle Schüler und Gäste zu den Angeboten.

Sie haben sich die Näschen vom Lavendelwasser verzaubern lassen, spannende Blitze zwischen den Händen tanzen lassen, bunte Kerzen gezogen, gebastelt und gespielt und viele haben beim Wettnageln den Nagel auf den Kopf getroffen ;-)

Austoben konnten sich die Kleinen in der Hüpfburg und hinter jeder Klassenzimmertür warteten spannende Angebote. Die Ausstellung der Fotos vom Schullandheim der Klassen 2, 3a und 4 war ebenso beliebt wie die Kunstausstellung der Klasse 6. So manch Einer ließ sich zum Wettlesen überzeugen und gab eine Minute lang alles. Manche konnten von der Spaßpolka nicht genug bekommen und tanzten fröhlich durchs Schulhaus.

All die Erlebnisse machten hungrig und reißenden Absatz fanden die vielen leckeren Kuchen und die frisch gegrillten Würstchen.

Zum Highlight fand am Schluss das Völkerballspiel "Schüler gegen Lehrer" statt. Jeder gab alles und am Ende gewann ganz knapp das Lehrerteam.

Es war ein sehr gelungener Tag bei wunderbarem Wetter mit dem wir den Schuljahresausklang einläuteten.

Wir wünschen allen erholsame Ferien und freuen uns auf ein Wiedersehen im August!