Chronik

Nussknacker und Räucherhäuschen

Auch wir fiebern schon aufgeregt Heiligabend entgegen. Um das Warten zu verkürzen, haben unsere Schülerinnen & Schüler in Klasse 6 im Werken tolle Raachrhausel gefertigt. Und damit quasi die gesunde Ernährung nicht zu kurz kommt, haben die Jungs der 8. Klasse Nussknacker hergestellt. Wir sind der Meinung – nun kann der Weihnachtsmann kommen. Wir sind zumindest bereit!

Happy Halloween

Diese gruseligen Gesellen haben unsere Jugendlichen der Klasse 8b in Hauswirtschaft gebacken. Mit viel Phantasie, Eiern, Mehl, Schokolade, Milch und Zucker entstanden diese schaurigen Fledermausmuffins und geistern nun an unserer Schule herum. Kommt gut durch die süß–düstere Halloweenzeit!

Unsere Schule im Burgstädter Anzeiger

In Ausgabe 35- 2023 des Burgstädter Anzeigers sind Louis und Michelle aus unserer Klasse 9 auf der Titelseite. 

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie direkt zum Burgstädter Anzeiger. 

Unsere Schulabgänger

Heute beginnen nicht nur für alle die wohlverdienten Sommerferien, sondern unsere Schulabgänger starten auch in ihren neuen Lebensabschnitt. Sie haben uns zur Erinnerung selbstgezeichnete Portraits dagelassen. Schaut selbst, wen ihr erkennt.
Wir wünschen einen erholsamen Sommer und hoffen, dass wir uns im August alle gesund & munter wiedersehen!

Justin Hildebrandt und Louis Weiß in Burgstädter Jugendstadtrat gewählt

Gleich zwei Schüler unserer Schule sind in diesem Jahr in den Jugendstadtrat von Burgstädt gewählt worden. Louis Weiß (Klasse 8) und Justin Hildebrandt (Klasse 9) gehören zum siebenköpfigen Gremium, das an wichtigen Entscheidungen beteiligt und sogar mit einem eigenen Budget ausgestattet ist. Den Jugendstadtrat gibt es in Burgstädt seit 2020 und es wurden von ihm schon zahlreiche Vorhaben angestoßen bzw. umgesetzt. So zum Beispiel ein neuer Skaterpark oder das Projekt „Take a seat“, bei dem Bänke aufgestellt werden sollen. Wir sind mächtig stolz auf unsere beiden Schüler und wünschen viel Erfolg bei den künftigen Projekten, die auf den Weg gebracht werden sollen.


Wo bleibt der Winter?

Mit ihren bunten Handschuhen ist unsere Klasse 2 bereit für den Winter. Es fehlt nur noch der Schnee. Ob Frau Holle bis zu den nächsten Ferien fleißig Betten schüttelt? Bestimmt hilft ihr die Goldmarie dabei.

Tannenduft liegt in der Luft

Eine dichte Nordmanntanne, prächtig bunt geschmückt,

hat in unsrer Pausenhalle alle heut verzückt.

Sie läutet ein die Weihnachtszeit,

denn Kinderlein bald ist's soweit:

Dann klopft's an eure Türen an,

und es kommt der Weihnachtsmann!

 

Dankeschön

Zu unserem 30-jährigen Schuljubiläum am 30.09.2022 erreichten uns viele Glückwünsche, Blumen und tolle Geschenke. So viel Zuspruch und Anerkennung hat uns überwältigt und mit Stolz erfüllt! Herzlichen Dank dafür.

Der Tag der offenen Tür wurde ein voller Erfolg, weil zahlreiche Besucher mit uns im Schulgebäude und auf dem Schulgelände unseren Ehrentag feierten. Nach einem kurzen Programm, welches von den Klassen 2, 3, 4a, 4b und 6 unter der Leitung unserer Lehrerin Frau Kosak und unserem Zauberlehrer Herrn Mika dargeboten wurde, konnte Schulluft geschnuppert und geschaut werden, was alles angeboten wurde.

Vor allem mitmachen war angesagt. Es wurde in den Räumen gebastelt, gemalt, gerätselt, gezaubert, getöpfert und gespielt. Schnell-Lesen und Entspannung standen ebenso auf dem Programm wie Kinderschminken oder Bowling und Darts.

In der Pausenhalle stellten die Judoschüler ihr Erlerntes vor.

Auf dem Außengelände warteten Angebote auf die Schüler und Gäste. So konnten die Klassen der Primarstufe und alle kleinen Gäste eine Hüpfburg erobern, die Klassen der Sekundarstufe sich beim Graffiti ausprobieren und alle an Geschicklichkeitsspielen teilnehmen. Vertreter der Ausbildungsstätten standen den Eltern und Schülern Rede und Antwort, wie es nach Abschluss der Schule weitergehen könnte.

Auch an die Verköstigung wurde gedacht, denn im Speiseraum konnte bei Kaffee und Kuchen eine Pause eingelegt werden. Wer es nicht süß mochte, stillte seinen Hunger am Grill auf dem Hof. Hier wurden Roster gegen den Hunger sowie Getränke gegen den Durst für alle angeboten.

Zum Abschluss gab es das Völkerballspiel Lehrer gegen Schüler, welches die Lehrer für sich entschieden.

All das wäre ohne die fantastische Mitwirkung vieler Helfer nicht denkbar gewesen. Deshalb gilt unser Dank besonders an folgende Unterstützer:

BSZ Rochlitz, Raiffeisenbank Burgstädt, Firma Optik 39, Firma Feinkartonagen Mühlau, Lichtenauer Mineralquellen, Fleischerei Körner Chemnitz, Landratsamt Mittelsachsen, Landesamt für Schule und Bildung Chemnitz, Stadt Burgstädt, Thomas Schmidt - Sächsischer Staatsminister für Regionalentwicklung, Stadtbibliothek Burgstädt, Ergotherapie Muche sowie alle Lehrkräfte, Mitarbeiter und GTA-Kräfte unserer Schule.

Es ist toll, was durch die Hilfe und Unterstützung auf die Beine gestellt wurde.

Lehrkräfte und Schülerschaft der Schule am Taurastein

30 Jahre Schule am Taurastein

Anlässlich des 30-jährigen Schuljubiläums der Schule am Taurastein öffnen sich am 30.09.2022 von 11:00 bis 15:00 Uhr die Türen unserer Schule. Wir laden alle recht herzlich ein, diesen Geburtstag mit uns zu feiern.

Lehrer und Schüler der Schule am Taurastein

Elfchen unserer Schüler

Weihnachtsworte

Burgstädt, 20.12.2021

Liebe Eltern,

Weihnachten ist ein guter Anlass, um auf ein sehr anstrengendes Jahr 2021 zurückzublicken. Es wurde von uns allen viel abverlangt, denn viele Herausforderungen, zum Beispiel Homeschooling, verkürzter Unterricht, Ausfall von Schulveranstaltungen mussten gemeistert werden.

Was uns das Jahr 2022 bringen wird, kann keiner sagen. Es ist den Lehrkräften der Schule am Taurastein Burgstädt sehr wichtig, dass ein geordneter Schulbetrieb auch weiterhin abgesichert wird.

Die Sächsische SchulKitaCoVO ist noch bis zum 9. Januar 2022 gültig.
An den Förderschulen findet bis zu einer neuen Regelung weiter eingeschränkter Regelbetrieb statt. Ebenso bleibt für den Zutritt zum Schulgelände die Testpflicht bestehen. Ihren Kindern werden auch im Januar 2022 kostenlos 3 Tests pro Woche zur Verfügung gestellt.

An dieser Stelle möchten sich alle Lehrkräfte für die gute Zusammenarbeit und Ihre Unterstützung bedanken.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Die Schulleitung im Namen aller Lehrkräfte und Angestellten

 

 

Auch 2021 schmückt ein schöner Weihnachtsbaum unsere Pausenhalle

 

 

Die Schüler der Klasse 3a waren sehr fleißig und haben den Baum wunderschön dekoriert, unterstützt von der Klasse 2. 

 

Herzlichen Dank an die Stadt Burgstädt für die weihnachtliche Baumspende!

 

 

 

 

 

 

 

Schöne Herbstferien und neue Informationen

15.10.2021

Liebe Schüler und Eltern,

vom 18.10.2021 bis 29.10.2021 haben sich alle Schülerinnen und Schüler die Herbstferien wohl verdient. Die ersten Schulwochen waren für alle mit Anstrengungen verbunden, denn jeder musste sich an den Schulrhythmus und den regulären Stundenplan wieder gewöhnen.

Mit dem Schreiben des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zur Schul- und Kita-Coronaverordnung (SchulKitaCoVO), welche vom 21. Oktober 2021 bis zum 17. November 2021 gelten soll, möchte ich alle über die Eckpunkte informieren. Die Informationen stehen unter dem Vorbehalt der abschließenden Kabinettsbefassung am 19. Oktober 2021.

Schutzmaßnahmen nach den Herbstferien

- dreimalige wöchentliche Testung von Schülerinnen und Schülern, schulischem Personal und Hortpersonal

- Maskenpflicht im Schulgebäude

Wir wünschen erholsame Ferientage und freuen uns, alle gesund und munter am

01.11.2021 in der Schule wieder zu begrüßen.

Herzliche Grüße

Die Schulleitung

 

Familie aus Schnee in der Notbetreuung

 

Während der Notbetreuung entstand unsere kleine Schneemannfamilie. 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern noch ein paar schöne Ferientage.

 

 

 

 

Iglu auf dem Schulhof

Ein weiteres Kunstwerk aus Schnee entstand in der Notbetreuung. 

Ein festlicher Weihnachtsbaum schmückt unsere Pausenhalle

Auch in diesem Jahr erhielt unsere Schule wieder einen Weihnachtsbaum von der Stadt Burgstädt gespendet. Wir sagen ganz herzlich Danke dafür! DIe Klasse 4 hat sich große Mühe gegeben, ihn festlich zu schmücken. 

Wir wünschen allen eine besinnliche und vor allem gesunde Adventszeit!

 

 

 

 

 

Kilian – Kinderliteratur anders in der Burgstädter Bibliothek

Am 21.09.2020

Der Reggaehase Boooo

Steh auf, wenn dir was nicht passt! Du darfst nicht aufgeben! Unter diesem Motto tanzten die Kinder der 2., 3. und 4. Klasse der Schule am Taurastein am Ende einer tollen Theaterdarbietung. Das Leipziger Puppentheater Eckstein spielte die Geschichte des Reggeahasen Boooo in der Burgstädter Bibliothek im Rahmen der Reihe Kilian – Kinderliteratur anders.

Eine Stunde lang saßen die Schülerinnen und Schüler gefesselt auf ihren Stühlen. Die Figuren der Geschichte wurden kindgerecht, bunt und fantasievoll dargestellt. Die zwei Schauspieler verstanden es die Kinder in den Bann der Geschichte zu ziehen. Am Ende der Vorstellung klatschten, sangen und tanzten sogar alle gemeinsam zu lauter Reggaemusik. Schauspiel und Literatur wurden auf sehr ansprechende Weise vereint. Sowohl Lehrer als auch Schüler waren begeistert. Anhand des Buches, welches wir zum Abschied geschenkt bekamen, werden wir uns im Unterricht nocheinmal an den Reggaehasen Booo und sein Abenteuer erinnern. Wir kommen gern wieder! Sagen:

Die Lehrer und Schüler/innen der Schule am Taurastein in Burgstädt